Dienstag, 26. Dezember 2017

Ich hoffe ihr hattet schon ...

... schöne Tage im Kreise eurer Lieben und genießt auch den heutigen Tag ebenso. Hier noch eine letzte schnelle Verpackungsidee, die nicht nur in der Weihnachtszeit sehr praktisch ist: Die Azetatschachteln für Karten einmal anders genutzt:


Die Idee mit Maßen dazu (wesentlich sind ja die "Rahmen", die Umschläge habe ich an den Inhalt angepasst ;)) habe ich bei Petra gesehen und gleich für die ein und andere Gelegenheit genutzt - lieben Dank dafür!

Und weil ich die Idee so klasse fand, habe ich sie auch gleich noch einmal abgewandelt um ein Geldröhrchen eingerahmt mit versteckter Lieblingsschoki zu verschenken:


... die Maße habe ich zwar irgendwo aufgeschrieben aber ... leider ist der Zettel anscheinend im weihnachtlichen Aufräummodus (man kann es auch Zwangsräumung der Bastelecke am Esstisch nennen ;)) verloren gegangen ... anders als bei Petras Version, habe ich die Füller oben und unten extra gemacht und auf der Rückseite befestigt (ich meine mich zu entsinnen, dass die Papierlänge sonst nicht ausgereicht hätte :S) ... wen die Maße interessieren: schreibt mir gerne einen Kommentar dazu, dann liefere ich sie nach ;).

So, einen schönen 2. Weihnachtstag wünsche ich euch und für alle die wie ich morgen wieder "an die Arbeit" müssen: einen einigermaßen entspannten Jahresendspurt :).

Liebe Grüße
Danja

1 Kommentar:

Gertrude hat gesagt…

Das sieht ja wunderschön aus, wünsche dir auch noch schöne Feiertage
glg Gertrude

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar aber bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten wie z.B. deine IP-Adresse) ohne mein zutun an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.