Freitag, 1. Mai 2015

Endlich mal ausprobiert ...

... die Slider-Technik (oder wie auch immer man/Frau sie nennt ;)). Inspiriert durch die Schoki-Verpackung von Nelli habe ich den "Auftrag" für eine Karte mit Geldbox so umgesetzt:


Rechts die Karte und links schiebt sich eine Lade für ein Portemonnaie nach Doris raus. Weil die Lade entsprechend stabil sein muß, ist das ganze leicht weihnachtlich angehaucht geworden, aber das Besondere DP ist einfach super stabil ;). Und weil es für einen gemeinsamen Geburtstag gedacht war, mussten die Verzier-Blümchen dann auch noch Sternen Platz machen ;). Genießt den Feiertag, liebe Grüße!

Kommentare:

Ankes Stempelklatsch hat gesagt…

Hallo Danja!
Oh ja, die Zieh- und Sliderkarten finde ich auch total genial! Ich habe in den letzten Tagen auch einige vorgestellt.
Nein, weihnachtlich finde ich deine Variante nicht. Und das mit der "110" ist ja auch sehr witzig! Wir waren neulich sogar auf einem 150. Geburtstag = 3x50! :-)
LG
Anke

Ellen hat gesagt…

Hallo!

Die Gestaltung der Karte ist einfach super! Toll gemacht!
Die Farbewahl gefällt mir auch total gut.

LG von Ellen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar aber bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten wie z.B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.